Wir reden nur nicht aus christlichen perspektiven
Weiter lesen

Kunstlosigkeit, das Dilemma der christlichen Kirchen heute

22.05.2018 · Historische und theologische Perspektiven“, Frankfurt a. M., 13.5.2018. Anrede, „Die Gegenwart und Zukunft des christlich-jüdischen Dialogs“ – das ist genau das, was wir gerade erleben. Wenn ich mir die stolze Liste der Veranstalter ansehe, dann ist diese Konferenz gelebter christlich-jüdischer Dialog.

Wir reden nur nicht aus christlichen perspektiven
Weiter lesen

Rechte Perspektiven auf Religion – Teil 2 | apabiz

christlichen Tradition sind in der europäischen Geschichte unter-schiedliche Verbindungen miteinander eingegangen, haben unter-schiedliche Akzentuierungen erfahren, wurden gegeneinander aus-gespielt usw. Sie wurden aber bis heute nicht verwunden oder ab-geschüttelt, prägen folglich unser Selbstverständnis auch weiterhin.

Wir reden nur nicht aus christlichen perspektiven
Weiter lesen

Der Elefant im christlichen Raum - Auf'n'Kaffee

Ansicht nach aber viel darauf an, dass wir uns der pluralistischen Situation nicht verweigern, sondern sie ganz im Gegenteil als Chance begreifen, unseren christlichen Glauben so zu leben und zu explizieren, dass er wieder attraktiver für die Nichtglaubenden und die Nicht-Mehr-Glaubenden werden kann. Wir

Wir reden nur nicht aus christlichen perspektiven
Weiter lesen

Historische und theologische Perspektiven

Zwölf Thesen zur Zukunft der Kirche- Kirche+Leben

Wir reden nur nicht aus christlichen perspektiven
Weiter lesen

Europas Perspektiven auf dem Fundament christlicher Werte

Rede von zwei Wegen und einem ethischen Entscheidungsdualismus findet sich bei Josephus nicht. 20 Im 4. Esra (7,13-15) können wir einen ähnlichen Befund wahrnehmen, sofern hier die Rede von unterschiedlichen Wegen ist, allerdings mit einer erstaunlichen Nuancierung, wenn wir den matthäischen Wegedualismus in Erinnerung rufen: Denn entgegen der

Wir reden nur nicht aus christlichen perspektiven
Weiter lesen

wir können nicht miteinander reden

22.11.2016 · Die Rede von christlichen Werten suggeriert zudem, dass über diese Werte Konsens besteht) in eine Würde-Wahrnhemung transformieren und damit ganz neue Perspektiven eröffnen. 9. 1. Antworten. Verena Mühlethaler Gepostet um 16:09 Uhr, 23. So wie wir als Mensch ja auch nicht nur eine Identität, sondern viele haben

Wir reden nur nicht aus christlichen perspektiven
Weiter lesen

Die evangelische Kirche zu Beginn des dritten Jahrtausends

Als die Stämme aus Ägypten befreit waren, erwählte sich Jahwe Propheten, um sich in einer Jahrhunderte lang währender Auseinandersetzung sich durchzusetzen, seinen Willen dem Volk kundzutun: Er ist der Gott, dem alle Völker gehören, nicht nur dem Volk Israel, er ist der Gott, der nicht allein wie die anderen Götter, Lokalgott ist, er ist Gott der Welt, und als dieser Gott hat er ganz

Wir reden nur nicht aus christlichen perspektiven
Weiter lesen

Perspektiven christlicher Familienbilder - Forum www

2.Kor 5,4: „Wir predigen nicht uns selbst als die Herren, sondern Christum als den Herrn, uns selbst aber predigen wir als eure Diener um Christi willen“ Pls wusste: wir predigen uns stets selbt, unseren eigenen Glaubensweg, Zweifel u. innere Gewissheit -> in, mit u. unter unsererm mehr oder weniger festen Glauben will isch Christus zu erkennen geben

Wir reden nur nicht aus christlichen perspektiven
Weiter lesen

Der breite und der schmale Weg (Mt 7,13f

zu offene Definition auch nur bedingt weiter: wenn sie nämlich so weit gefasst ist, dass sie eigentlich nichts mehr aussagt oder auch andere Phänomene mit einschließt, die wir eigentlich nicht als Religion verstehen, wie zum Beispiel den Nationalsozialismus und den Marxismus. Auch Fußball zeigt gewisse Ähnlichkeiten mit einer Religion.

Wir reden nur nicht aus christlichen perspektiven
Weiter lesen

Tabubruch: wir reden übers Geld! – Comboni-Missionare

„Reden, reden, reden – und Brücken bauen“, so beschrei-ben Ortsbürgermeisterin und Pfarrerin ihr Erfolgsrezept, mit dem es gelang, die Flüchtlingsgruppe in dem kleinen Dorf zu integrieren. „Wir haben die Vereine mit ins Boot geholt.“ Bis auf die Betten war in den Wohnungen nichts vorhanden, alles

Wir reden nur nicht aus christlichen perspektiven
Weiter lesen

Kinderbibeln im Licht des jüdisch-christlichen Dialogs

Perspektiven Das Magazin der Landeskirche Braunschweig 3 | 2013 über Religion können wir heute nur noch im Plural reden, auch im Braunschweiger Land. Zugehörigkeit wie in den christlichen Kirchen kennen sie aber nicht. Auch die etwa 300 Angehörigen der drei jüdi -

Wir reden nur nicht aus christlichen perspektiven
Weiter lesen

Predigen im Plural: Homiletische Perspektiven (Uta Pohl

Der erste Teil des Artikels »Rechte Perspektiven auf Religion« erschien am Montag, den 29. Oktober 2018. Er widmet sich dem Verhältnis rechter Printmedien zum Christentum sowie zum Germanen- und Neuheidentum. Im zweiten Teil analysieren wir deren Islam-Rezeption. Der Artikel erscheint im Rahmen der neuen apabiz-Publikationsreihe magazine.

Wir reden nur nicht aus christlichen perspektiven
Weiter lesen

Soziologie: Wir reden nicht nur, wir forschen wirklich

01.09.2016 · Im Konfirmationsunterricht reden wir immer nur von "Gott dem Schöpfer und beschützer". Aber irgendwie ist Gott für mich nicht so wie in der bibel immer beschrieben. Ich glaube daran, dass oben im Himmel eine höhere Kraft ist, die einem hilft wenn man Hilfe braucht.

Wir reden nur nicht aus christlichen perspektiven
Weiter lesen

Startseite

Diskurs in Zeiten des Gebrülls. Perspektiven und Fragen (nicht nur) aus ostdeutscher Sicht . Impulsreferat beim theologischen Kolloquium der Evangelischen Akademien Deutschland, 13. -14. Januar 2020, Berlin . Wir leben in Zeiten des Gebrülls. Und im Osten ist alles noch schlimmer. Die AFD ist

Wir reden nur nicht aus christlichen perspektiven
Weiter lesen

Warum und wie von Gott reden? (Religion, Christentum

29.09.2017 · Text: Peter Scherle. 29.9.17. chrismon Oktober 2017. chrismon plus Oktober 2017. Zur Rubrik: Doppelpunkt. Noch hat sich der Rauch nicht verzogen. Die letzten Kracher des Reformationsjubiläums werden gerade gezündet. Doch nach zehn Jahren Feuerwerksvorbereitung und all den Leuchtraketen seit Oktober 2016 ist die Feier fast vorbei.